du.gif
ulrich 2016.jpg
gigant 16 06 14.gif
Bluhm-banner-neu.gif
Bluhm-Logo-72dpi2.gif
cleopack.gif
Cleopack logo klein.jpg
eep-banner-2.gif
VSL15.gif
pratopac richtig www.kompack.info.gif
expresso net.jpg
htww.png
htw.gif
mos-5.gif
dunapck.jpg
Resch_Portfolio-1.gif
bein.jpg
Bein-1.gif
green star.jpg
rondo-de.png
DW_Krems_Logo_neu2.jpg

News

18. Februar 2021

Avery Dennison führt

'AD Circular' ein 

Als Teil ihrer fortgesetzten Anstrengungen für den Aufbau einer erfolgreichen Kreislaufwirtschaft führt Avery Dennison 'AD Circular' ein - ein umfassendes europäisches Programm für das Recycling von benutzten Trägerpapieren und Trägerfolien von Etiketten.

 

Um dieses Programm zu nutzen, können Unternehmen einfach ein Online-Formular ausfüllen, womit sie die Abholung von alten Etikettenträgermaterialien anmelden, die dann von Avery Dennison zu einem der Recycling-Partner gefahren werden. Die Online-App bietet zudem regelmäßig aktualisierte Analysedaten und Zertifikate zum Volumen des recycelten Trägermaterials, den dadurch eingesparten CO2-Emissionen und weiteren Informationen.

 

Die Abholung und der Transport des alten Trägermaterials durch AD Circular entspricht den EU-Normen und der Service kostet in etwa so viel wie eine normale Entsorgung.

 

“Die europäischen Unternehmen haben 2019 etwa 470 Kilotonnen an Etikettenträger verbraucht, wovon nur etwas mehr als ein Drittel recycelt wurde”, erklärt Burak Sahbaz, Senior Director Marketing & Sustainability, die Statistik der AWA, eine Beraterfirma aus der Etikettenbranche. “Soviel Trägermaterial nur einmal zu verwenden und dann zu entsorgen oder zu verbrennen belastet die Umwelt und entspricht weder den Verbrauchererwartungen noch den Erwartungen der EU, die mit ihren Vorschriften eine Entwicklung in Richtung einer Kreislaufwirtschaft anstoßen möchte. Dank der Zusammenarbeit mit Recyclingunternehmen, unseren Partnerunternehmen und den Marken, die unsere Materialien verwenden, wird AD Circular erfolgreich dazu beitragen können, Etikettenausschuss zu reduzieren oder sogar ganz zu vermeiden.” 

 

AD Circular wird im ersten Halbjahr 2021 in acht Länder eingeführt, zum Beispiel in Frankreich, Spanien, Belgien, Polen, Dänemark, Schweden, Deutschland und Großbritannien. In der zweiten Hälfte des Jahres wird das Programm auch in anderen europäischen Ländern etabliert. Laut Herrn Sahbaz soll im Rahmen des Programms bis 2025 75 % des europaweiten Gesamtvolumens an Etikettenausschuss von Avery Dennison recycelt werden. Er weist darauf hin, dass das Recycling von einem Kilo Trägermaterial Emissionen von 2,28 Kilo CO2 einspart. 

 

Recycelte Trägermaterialien werden in neuen Verpackungen und anderen hochwertigen Produkten verwendet. Avery Dennisons erklärtes Ziel ist es, aus Trägermaterial dieselbe Menge Trägermaterial wieder herzustellen.

Mehr unter: label.averydennison.com/adcircular

Foto: Fotos: Avery Dennison

________________________________________________

Marzek Kompack 2020.gif
strapex.png
Strapex 2017.gif
Insignis_Sujet_Anna_280x160.jpg
falu-neuuu2.gif
falu logo.gif
stoeffl-mit-mann2.gif
stoeffl logo_opt.jpeg
ppp.jpg
fhfhfh.jpg
BD12_Banner_Kaese_WEB_DV_2.jpg

Xeikon Café 2021

 

 

 

Als Xeikon im Jahr 2010 sein erstes Xeikon Café angekündigt hatte, handelte es sich um eine Digitaldruckkonferenz, die einmal im Jahr an einem festen Ort stattfand. Im Lauf der Jahre hat sich nicht nur die Themenvielfalt deutlich ausgeweitet, sondern auch die Formate, auf denen das Insiderwissen präsentiert wird. Heute haben Digitaldruckdienstleister die Möglichkeit, entweder offline oder online aus einer Fülle an Demonstrationen, Workshops und Diskussionsrunden zu wählen. So hat sich das Xeikon Café zum größten Branchenevent entwickelt, das sich mit der allen Aspekten der digitalen Druckproduktion beschäftigt. 

 

Nach nun 11 Jahren hat sich der führende Anbieter von Digitaldrucklösungen entschieden, dass es an der Zeit ist, das Profil der beliebten Veranstaltungsreihe weiter zu schärfen: Neben einem brandneuen Logo wird das Xeikon Café in Zukunft in vier unterschiedliche Darstellungsformen eingeteilt, um so die Fragen und Anforderungen der Druckdienstleister noch gezielter beantworten zu können. 

 

-    Packaging Innovations 

 

-    Xeikon Café TV 

 

-    On Tour 

 

-    Neu hinzugekommen ist die Talks-Reihe des Xeikon Cafés.

 

Abhängig von den Umständen, sollen in diesem Jahr alle vier genannten Formate bedient werden, um die Druckdienstleister über neue Möglichkeiten in der digitalen Produktion zu informieren. Derzeit ist Xeikon dabei, alle Xeikon Café TV-Sendungen je nach Land und Region in der jeweiligen Landesprache vorzubereiten und auszustrahlen. Für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz stehen bereits die ersten Termine fest: 

Mehr unter: XEIKON Café

 

_____________________________________________

lechner mit text.jpg

KOMPACK - aktuelle Printausgabe

Die aktuelle Ausgabe von KOMPACK ist im Vertrieb - KOMPACK News Leser blättern schon jetzt darin:

Aus dem Inhalt:

Spatenstich bei Wolf Plastics

Der weise/weiße Becher

Der schnellste Treppensteiger

700 Millionen Flaschen

Sechs preisgekrönte Etiketten

 Neuer Kabelschutzvertreter

World Packaging StarAwards

Marzek ist optimistisch

Productivity for Sustainability

Übernahme der Firma Lucrum

Soziale Verantwortung

u.v.m.

Einfach auf das Cover klicken

 

 

 

 

 

 

riegler.jpg
sulger. ohne.jpg
suuuuuu.gif
stoeffl logo_opt.jpeg
kompack titel 121.jpg