du.gif
ulrich 2016.jpg
gigant 16 06 14.gif
Bluhm-banner-neu.gif
Bluhm-Logo-72dpi2.gif
cleopack.gif
Cleopack logo klein.jpg
eep-banner-2.gif
VSL15.gif
pratopac richtig www.kompack.info.gif
expresso net.jpg
htww.png
htw.gif
mos-5.gif
bein.jpg
Bein-1.gif
green star.jpg
dunapck.jpg
Resch_Portfolio-1.gif
rondo-de.png
DW_Krems_Logo_neu2.jpg

News

19. Jänner 2021

transport logistic

Online

Die transport logistic 2021 findet nicht als physische Messe statt. Hintergrund sind die zahlreichen internationaler Reisebeschränkungen, deren Aufhebung bis zum Frühjahr nicht absehbar sind und die den Ausstelleranspruch hinsichtlich der Besucherbeteiligung durchkreuzen. Als Brückenschlag zu weiteren Events im transport logistic–Netzwerk wird vom 4. bis 6. Mai 2021 eine Online–Konferenz realisiert. Die nächste transport logistic als physische Messe findet vom 9. bis 12. Mai 2023 statt.

 

„Unsere Kunden müssten jetzt mit den Detailplanungen zur transport logistic beginnen und brauchen Planungssicherheit. Das immer noch anhaltende dynamische Infektionsgeschehen sowie die daraus resultierenden Reisebeschränkungen machen eine erfolgreiche Durchführung der Transport Logistik Anfang Mai unmöglich.“, erklärt Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München. „Aus diesem Grund haben wir uns auf Empfehlung und in Abstimmung mit dem Ausstellerbeirat dazu entschlossen, die transport logistic 2021 abzusagen.“

 

Mehr unter: www.transportlogistic.de

________________________________________________

Marzek Kompack 2020.gif
strapex.png
Strapex 2017.gif
Insignis_Sujet_Anna_280x160.jpg
falu-neuuu2.gif
falu logo.gif
stoeffl-mit-mann2.gif
stoeffl logo_opt.jpeg
ssssu.jpg
suuuuuu.gif
ppp.jpg
fhfhfh.jpg
BD12_Banner_Kaese_WEB_DV_2.jpg

Bluhm Systeme

doppelt ISO-zertifiziert

Die Bluhm Systeme GmbH ist seit Jahresanfang erneut ISO-zertifiziert. Neben dem für weitere drei Jahre verlängerten ISO 9001:2015 Zertifikat für ein erfolgreich praktiziertes Qualitätsmanagementsystem erhielt der Kennzeichnungsanbieter jetzt erstmals auch das ISO 14001:2015 Zertifikat von der Dekra. Dieses bescheinigt dem Unternehmen, dass es nachhaltig und umweltbewusst agiert.  

 

Umweltmanagement fängt schon beim Licht an

Schon lange ist Bluhm Systeme bestrebt, Ressourcen zu schonen und die im Unternehmen anfallenden Abfallmengen möglichst gering zu halten. Das Umweltmanagement umfasst dabei neben der Planung, Steuerung, Überwachung und Verbesserung aller betrieblichen Maßnahmen zum Schutz der Umwelt auch eine umweltorientierte Betriebs- und Mitarbeiterführung. „Umweltmanagement fängt bereits bei kleinen Dingen wie der Beleuchtung an“, weiß Tobias Salz, Qualitätsmanagementbeauftragter der Bluhm Systeme GmbH. „So sind wir gerade dabei, in den Büros und in der Produktion nach und nach auch die letzten herkömmlichen Leuchtmittel durch energiesparende LED-Leuchten zu ersetzen.“ Aber auch im Versandbereich beweist das Unternehmen Umweltbewusstsein, indem es Bestellungen nach Möglichkeit bündelt und auf nachhaltige Verpackungsmaterialien setzt. 

 

Großes Potenzial gibt es noch in der Etikettenproduktion des Kennzeichnungsanbieters. Hier will Bluhm Systeme die ohnehin in der Vergangenheit bereits reduzierten Ausschuss- und Abfallmengen durch verbesserte Rüstprozesse und wirtschaftlichere Bahnbeschnitte noch einmal deutlich senken. „In den letzten Jahren hat aufgrund der fortschreitenden Klimaerwärmung ein Umdenken in der Gesellschaft stattgefunden. Es geht darum, CO2-Emmissionen zu senken und den Wasserverbrauch sowie das Abfallaufkommen zu reduzieren“, so Tobias Salz. „Hier ist auch die Industrie gefordert. Als Unternehmen tragen wir diesem mit unserem Umweltmanagementsystem sowie mit nachhaltigen Kennzeichnungslösungen Rechnung.“ 

Mehr unter: www.bluhmsysteme.at

Foto: Bluhm Systeme GmbH

_____________________________________________

lechner mit text.jpg

DUO PLAST gewinnt

 

Gleich zu Beginn des Jahres 2021 durfte sich der Folienhersteller DUO PLAST über eine erste Auszeichnung freuen: den WorldStar Award in der Kategorie Packaging Materials & Components sowie in der Sparte Transit

 

Der WorldStar-Wettbewerb ist eine der wichtigsten Veranstaltungen der World Packaging Organisation (WPO) und die bedeutendste internationale Auszeichnung im Bereich Verpackung. (KOMPACK berichtete)

 

Mit der herausragenden Folie DUO SHAPE EARTH 4 ist es erstmals gelungen, mindestens 25% Post-Consumer-Regenerat (PCR) in die Stretchfolien einzubringen, ohne dass es zu einem signifikanten Verlust der Folienleistung kommt. Dies ist der neue Maßstab für die Verwendung von recycelten Materialien in Stretchfolien und erfüllt gleichzeitig die Anforderungen an eine optimale Ladungssicherung.

Mehr unter: www.duoplast.ag

Foto: DUO PLAST AG

Hier geht es zu allen Gewinnern: GEWINNER

_________________________________________

Schon die aktuelle Printausgabe von KOMPACK gelesen?

Einfach auf das Cover klicken!

kompackcover 0620.jpg

Schon die aktuelle Printausgabe von KOMPACK gelesen?

Einfach auf das Cover klicken!

riegler.jpg
riegler-kompack.info.gif