ulrich 2016.jpg
gigant 16 06 14.gif
Kompack_Banner_225x265_BluhmSysteme.jpg
cleopack.gif
Cleopack logo klein.jpg
eep-banner-2.gif
VSL15.gif
Resch_Portfolio-1.gif
pratopac richtig www.kompack.info.gif
expresso net.jpg
du.gif
htww.png
htw.gif
mos-5.gif
dunapck.jpg
bein.jpg
Bein-1.gif
green star.jpg
rondo-de.png
DW_Krems_Logo_neu2.jpg
kompack logo.jpg

News

15. April 2021

Alle Zeichen stehen

auf Wachstum

 

 

 

Zum 01. April 2021 wurde mit Karl-Heinz Mayer die neu geschaffene Position des Bereichsleiters Global After Sales bei Weber Maschinenbau besetzt. Damit stärkt der weltweit erfolgreiche Systemanbieter für Aufschnittanwendungen den wichtigen After Sales Bereich und positioniert sich zukunftsorientiert. Neben der Führung und Verantwortung für die After Sales Bereiche (Service, Ersatzteilverkauf, Weber Academy) an den deutschen Weber Standorten wird Mayers zentrale Aufgabe vor allem darin liegen, in enger Koordination mit allen Weber Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern die bekannte und ausgezeichnete Weber Servicequalität und -abdeckung global sicherzustellen. Dazu soll der Geschäftsbereich insbesondere in Bezug auf neue, moderne Dienstleistungen und Produkte aktiv ausgebaut werden.

Karl-Heinz Mayer bringt langjährige und umfassende Erfahrung im Vertrieb von Technologien für den Maschinenbau mit. Zuletzt war der studierte Automatisierungstechnikingenieur als Mitglied der Geschäftsleitung für die B&R Industrieelektronik GmbH in Bad Homburg, einen Automatisierungslieferant für den Maschinenbau, tätig. 

 

Über die Weber Gruppe

Vom gewichtsgenauen Schneiden bis zum präzisen Einlegen und Verpacken von Wurst, Fleisch und Käse: Weber Maschinenbau ist einer der führenden Systemanbieter für Aufschnittanwendungen sowie das Automatisieren und Verpacken von Frischeprodukten. Zentrales Ziel des Unternehmens ist es, Kunden das Leben mithilfe herausragender, individueller Lösungen einfacher zu machen und ihnen den optimalen Betrieb ihrer Anlagen über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu ermöglichen.

Mehr unter: weberweb.com oder beim österreichischen Partner: www.gramiller.at

________________________________________________

Marzek Kompack 2020.gif
Strapex 2017.gif
Insignis_Sujet_Anna_280x160.jpg
falu-neuuu2.gif
falu logo.gif
stoeffl-mit-mann2.gif
stoeffl logo_opt.jpeg
ppp.jpg
fhfhfh.jpg
BD12_Banner_Kaese_WEB_DV_2.jpg

 Kombinierter Füller für

Flaschen und Dosen 

 

 

 

Mit dem Barifill Canto präsentiert der Krones Konzern erstmals einen Kombi-Füller, der sowohl Glas- und PET-Flaschen als auch Dosen verarbeitet. Verantwortlich für Entwicklung, Konstruktion und Montage ist dabei die italienische Tochter Kosme. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, für kleine Traditionsbrauereien, Craft Brewer oder Wein-Abfüller höchstmögliche Flexibilität bei der Behälterwahl zu bieten, ohne dafür in drei unterschiedliche Füller investieren zu müssen. Denn mit dem Barifill Canto lassen sich Bier, CSD, spritziges Wasser und Schaumweine in verschiedene Dosentypen und -größen abfüllen. Außerdem verarbeitet die Maschine PET-Behälter sowie Glasflaschen – bei letzteren sowohl klassische Weinflaschen als auch Longneck-Flaschen für Bier oder CSD.

Zwei Füller in einer Maschine

Diese Flexibilität ermöglicht ein neuentwickeltes Füllventil. In diesem kombinierte Kosme die Vorzüge von bestehenden Krones Füllsystemen aus der Modulfill Reihe: So werden Flaschen nach dem Sondenfüll-Prinzip gefüllt, für Dosen setzt Kosme auf ein volumetrisches System mit induktivem Durchflussmesser. Um den Platzbedarf so gering wie möglich zu halten, sind auch die jeweiligen Verschließer direkt in den Füller integriert: für Dosen ein Krones Modulseam, für Glasflaschen ein Kosme Kronkenkorken-Verschließer. Optional lassen sich auch Kunststoff-Drehverschlüsse für PET-Behälter sowie Aluminium-Anrollverschlüsse oder Korken verarbeiten. Sowohl im Füller als auch in den Verschließern bestehen alle produktberührenden Komponenten aus Edelstahl, was sowohl eine zuverlässige Reinigung ermöglicht als auch für eine lange Lebensdauer sorgt. 

Leistungen bis 16.000 Behälter pro Stunde.

So flexibel der Einsatzbereich des Barifill Canto ist, so individuell ist er auch hinsichtlich seiner Leistung: Je nach Produkt und Konfiguration variiert diese zwischen 1.200 Flaschen bzw. 2.500 Dosen pro Stunde in der kleinsten Ausführung und 9.500 Flaschen bzw. 16.000 Dosen pro Stunde in der größten Ausprägung. 

Mehr unter: www.kosme.at

_____________________________________________

lechner mit text.jpg
riegler.jpg
sulger. ohne.jpg
suuuuuu.gif
stoeffl logo_opt.jpeg
riegler-2021.gif

 HYBRID Software

erweitert das DACH-Team 

 

 

 

Dank des kontinuierlichen Erfolgs von HYBRID Software im deutschsprachigen Markt erweitert das Unternehmen für das Vertriebsteams in der DACH-Region.

 

"Wir freuen uns über die Verstärkung durch Frank Bucher, der zukünftig Ihr Hauptansprechpartner in den Regionen Bayern und Österreich sein wird.

Mit dem Fachwissen und der Erfahrung aus mehr als 20 Jahren Aktivität in der Etiketten- und Verpackungsindustrie wird Frank Bucher (Industriemeister Drucktechnik) unser Team ergänzen. In der Aufnahme Ihrer Bedürfnisse und dem Entwickeln von geeigneten Ansätzen in den HYBRID-Lösungen wird Frank Bucher auf technischer Ebene von unseren Produktspezialisten Michael Sexauer und Artur Wall unterstützt.

Wir freuen uns, Frank Bucher in unserem Team zu begrüßen. Er ist hochqualifiziert und hat ein ausgeprägtes Verständnis der Anforderungen der heutigen Etiketten- und Verpackungsproduktion. Frank Bucher wird definitiv zum Erfolg von HYBRID Software beitragen“, sagt Sven Frerichs, Vertriebsleitung bei HYBRID Software Freiburg.

 

Christopher Graf, Chief Marketing Officer von HYBRID: „Mit dem Wachstum unserer Gruppe kommen mehr Struktur und mehr Mitarbeiter hinzu. Mit Frank Bucher haben wir ein weiteren Spezialisten gefunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm."

Mehr unter: www.hybridsoftware.com

oder während der virtual.drupa - VORTRAG

_____________________________________________

signode LOGO web.jpg
Karl-Heinz Mayer_Weber Maschinenbau.jpg
202103SC03_0002_Preview_Print.jpg
Frank Bucher.jpeg

KOMPACK - aktuelle Printausgabe

Schon die aktuelle Printausgabe gelesen?

Einfach auf das Cover klicken:

 

 

 

 

 

 

kompack titel 121.jpg